Prostatakrebs BPS – Infos und Adresse

Prostatakrebs BPS

Der Prostatakrebs BPS (Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.) ist die Dachorganisation der deutschen Prostatakrebsselbsthilfegruppen.

Er wurde im Jahr 2000 zunächst als Zusammenschluss von 18 Selbsthilfegruppen gegründet. Inzwischen sind der Organisation fast 200 Gruppen angeschlossen.

Der Prostatakrebs BPS ist somit in Europa die größte und weltweit sogar die zweitgrößte Organisation für Prostatakrebsbetroffene. Er steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebshilfe und ist Mitglied in der europäischen Prostatakrebsvereinigung und im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Der BPS sieht seine Hauptaufgabe darin, Prostatakrebsbetroffene und ihre Angehörigen – hier der Originalton – „über die medizinischen, psychologischen und sozialen Aspekte einer Prostatakrebserkrankung aufzuklären und sowohl online als auch im Rahmen von Vortragsveranstaltungen und Patiententagen ein Forum für den Informations- und Erfahrungsaustausch zu bieten“.

Anschrift der BPS-Hauptgeschäftsstelle:

Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn

Der BPS bietet übrigens auch eine telefonische Beratungs-Hotline an. Gegenwärtig sind die Berater dienstags, mittwochs und donnerstags von 15-18 Uhr zu erreichen. Die Service-Rufnummer finden Sie hier auf der Homepage: Prostatakrebs BPS.